Wir wählen alle Produkte auf SELPAX unabhängig und neutral aus. Dabei verweisen wir teilweise auf Partnershops, von denen wir eine Provision erhalten können. Erfahre mehr

Gaming Maus Vergleich & Überblick 2020

Produkt
Produktbild
Produktname
DPI

16000

16000

500 - 7200

16000

12000

Typ

Optischer Sensor

Optischer Sensor

Optischer Sensor

Optischer Sensor

Optischer Sensor

Beleuchtung

RGB

RGB

RGB

RGB

RGB

Farbe

Schwarz

Schwarz

Schwarz

Schwarz

Schwarz

Anpassbare Gewichte

keine Angabe

Anschluss

USB

USB

USB

USB

USB

Kompatible Systeme

Windows | macOS

Windows | macOS

Windows

Windows | macOS

Windows | macOS

Anzahl der Tasten

8

11

8

8

7

Programmierbare Tasten

11

Zum Shop
Zum Shop
Zum Shop
Zum Shop
Zum Shop

Vergleichstabelle anzeigen

Vergleichstabelle ausblenden

Das Wichtigste in Kürze

MMOs besitzen andere Anforderungen als actionbasierende Games wie beispielsweise 3D Shooter.Eine Gaming Maus bietet viele verschiedene Arten zur Anpassung. Diese lassen sich mittels einer Software leicht und schnell verändern und entweder auf einem internen Speicher oder einer Cloud speichern und von überall wieder abrufen.
gamingmaus-vergleich

1. Was ist eine Gaming Maus?

Eine Maus ist ein inzwischen unersetzliches Eingabegerät für jeden Computer, egal ob zu Hause oder im Büro. Unter einer Gaming Maus versteht man eine Maus, welche durch ihre speziellen Eigenschaften, die hohe Präzision und Geschwindigkeit, zusätzliche, programmierbare, Tasten aber auch durch besondere optische Features, speziell für Nutzer von Computerspielen ausgelegt ist. Durch diese Eigenschaften der Gamer Maus wird dem Spieler ein deutlich größerer Spielkomfort geboten. Doch auch Vorteile gegenüber anderen Usern, mit langsameren oder ungenaueren Eingabegeräten, werden dadurch gewonnen, weswegen Gaming Mäuse vor allem im professionellen E-Sport unabkömmlich sind.

Je nachdem welches Genre bevorzugt wird, unterscheidet sich auch die Art und Ausführung der Gaming Maus. Manche Spiele benötigen eine große Anzahl an programmierbaren Tasten, während hingegen bei anderen Games vor allem das Handling und die Geschwindigkeit eine große Rolle spielt. In unserem großen Gaming Maus Vergleich zeigen wir, worauf es ankommt, wenn du eine Gaming Maus kaufen willst.

Vorteile

  • frei programmierbare Tasten
  • hohe Geschwindigkeit
  • hohe Präzision
  • mehrere abrufbare Profile
  • Individuell bestimmbares Gewicht
  • optische Effekte

Nachteile

  • manchmal schlechtes Handling durch zu viele Tasten
  • meist nur für Rechtshänder
  • für unterschiedliche Genres unterschiedliche Mäuse notwendig

2. Welche Auflösung soll der Sensor der Gaming Maus besitzen?

Viele Gaming Mäuse werben damit, dass sie eine unglaublich hohe Auflösungsrate und die damit einhergehende Geschwindigkeit und Präzision besitzen. Aktuell die höchsten Raten liegen bei über 16.000 DPI, durchschnittlich werden zwischen 6.000 und 12.000 DPI geboten. Diese Raten können prinzipiell bei beinahe allen Gamer Mäusen in verschiedenen Stufen frei gewählt werden. Meist sind diese Stufen voreingestellt, selten ist eine gänzlich freie Auswahl möglich.
Es ist jedoch bei den meisten Spielen überhaupt nicht notwendig eine derartig hohe Auflösungsrate zu verwenden. Im Gegenteil, bei manchen Spielen kommt es auf eine Genauigkeit von Millimetern an, für welche eine zu hohe Auflösung kontraproduktiv ist. Für diese Spiele besitzen die meisten Gaming Mäuse eine eigene Taste, mit welcher die dpi Rate schnell mit nur einem Klick verändert werden kann. Da dies häufig bei Shootern im Zoom bei Scharfschützen Gewehren notwendig ist, wird diese Funktion auch häufig als Sniper Taste beschrieben.

In Kürze

Zusammengefasst ist die Auflösungsrate einer Gaming Maus zwar ein nettes Feature, welches sich gut vermarkten und vergleichen lässt, auf den tatsächlichen Spielfluss machen diese, durchgängig leicht ausreichenden hohen Werte, kaum einen Unterschied. Dementsprechend kann ohne weiteres auch eine Maus mit "nur" 6.000 dpi Auflösung gekauft werden, ohne dass man sogleich einen großen Nachteil gegenüber anderen Spielern besitzt.
gamingmouse

3. Wie viele Tasten sollte eine gute Gaming Maus besitzen?

In vielen Gaming Maus Vergleichen wird darauf hingewiesen, wie viele Tasten die jeweilige Maus besitzt, und wie viele, beziehungsweise welche, davon programmierbar sind. 
Wie viele Tasten die Maus nun besitzen sollte, hängt stark dafür ab für welche Art von Computerspiel du dir eine Gaming Maus kaufen willst. Ist es bei diesem Spiel notwendig, viele verschiedene Befehle, häufig auch eine Kombination von Tasten und Klicks, zu verwenden, bietet es sich an, dass die Gaming Maus viele Tasten aufweist, welche mit Makros belegt werden können. Gute Gaming Mäuse für solche Spiele besitzen meist zwischen 5 und 10, selten auch mehr, programmierbare Tasten.
Spielst du hingegen eher Spiele, welche Action geladen sind, kommt es bei der Maus vor allem auf die Geschwindigkeit und die gute Funktionalität der Tasten an, aber nicht auf deren Anzahl. Neben den üblichen 2 Maustasten, sowie einem klickbaren Mausrad, besitzt eine Gaming Maus für Shooter meist nur ein bis drei weitere Tasten.
Je mehr Tasten eine Maus aufweist, umso größer ist die Gefahr, dass diese Tasten eine Behinderung darstellen, falls sie nicht benötigt werden. Vor allem für den Fall, dass mit dieser Maus auch gelegentlich gearbeitet oder im Internet gesurft werden soll, kann dies zu geringeren Problemen führen.
computermouse

4. Welche Optionen zur Individualisierung besitzt eine Gaming Maus?

Häufig wird bei einem Gaming Maus Vergleich darauf hingewiesen, welche Möglichkeiten der User hat, die Maus an seine persönlichen Vorlieben anzupassen. Die häufigste Variante stellt hierbei die Beleuchtung der Gaming Maus dar. Etwas ältere Modelle besitzen eine voreingestellte Beleuchtung mittels LED. Meist ist hierbei im Gehäuse der Maus ein Symbol, beispielsweise das Logo des Herstellers, ausgespart, welches beleuchtet wird. Neuere Modelle besitzen hier die Möglichkeit, die Farbe der Beleuchtung aus dem kompletten RGB Spektrum frei zu wählen, wobei auch Farbübergänge zwischen verschiedenen LEDs gewählt werden können.
Eine weitere Möglichkeit zur Individualisierung deiner Gaming Maus ist das Hinzufügen von kleinen Gewichten. Da die Gamer Mäuse meist sehr leicht sind, damit die Gleitfähigkeit besser ist, wünschen sich manche User ein wenig höhere Gewichte der Geräte. Dazu bieten die meisten Anbieter von Gaming Mäusen die Option, kleine Gewichte, welche üblicherweise im Lieferumfang enthalten sind, hinzuzufügen. Besonders interessant wird dies, wenn die Gewichte auch asymmetrisch angebracht werden können, wodurch die Gaming Maus mit einer Wuchtung auf die Seite oder nach Hinten versehen werden kann, und so optimal auf die Handhabung des jeweiligen Spielers angepasst wird.
Natürlich können die meisten Gaming Mäuse mit Hilfe von Software weiter angepasst werden. Dort können nicht nur die verschiedenen Tasten frei programmiert werden, auch die Zeigergeschwindigkeit oder die Sensibilität können an die persönlichen Vorlieben angepasst werden.
workplace

5. Welche Optionen bietet die Software einer guten Gaming Maus?

Um die umfangreichen Möglichkeiten einer Gaming Maus nutzen zu können, ist es notwendig, die mitgelieferte Software zu verwenden. Der wichtigste Punkt ist mit Sicherheit die Tasten zu programmieren. Hierzu können einfache, vorgefertigte Befehle gewählt, bestimmte Tasten der Tastatur zugewiesen oder aufwändigere Makros programmiert werden. 
Auch die Beleuchtung wird in der Software der Gaming Maus gespeichert. Selbstverständlich können auch verschiedene Optionen wie Zeigergeschwindigkeit, Sensibilität oder dpi Auflösung in dem Programm verändert werden.
Meist bietet die Software auch die zusätzliche Möglichkeit, verschiedene Profile zu speichern, damit für unterschiedliche Spiele eine unterschiedliche Belegung der Tasten in nur wenigen Sekunden ausgewählt werden kann. Einzelne Gamer Mäuse besitzen einen internen Speicher und spezielle Tasten, mit welchen die Profile direkt, auch im Spiel selbst, gewechselt werden können. Bei anderen Mäusen werden diese Einstellungen in einer Cloud gespeichert, müssen dann jedoch über die Software gewechselt werden.

Achte beim Lesen eines Gaming Maus Vergleichs auch darauf, ob es notwendig ist, für die Nutzung der Software einen eigenen Account anzulegen. Dies ist vor allem bei jenen Herstellern nötig, welche die verschiedenen Profile in ihrer eigenen Cloud speichern. Es ist nicht jedermanns Sache, immer und überall persönliche Daten angeben zu müssen, wenn das gleiche Ergebnis auch durch eine andere Lösung (interner Mausspeicher) erzielt werden könnte.
gaming-vergleich

Auflösung des Sensors

Genres der Computerspiele

Makros

6. Welches Mauspad brauche ich für eine gute Gaming Maus?

Es ist in der Tat äußerst wichtig, auch ein gutes Mauspad zu besitzen. Gerade bei Mäusen mit einem sehr sensiblen und hochauflösenden Sensor, kann es vorkommen, dass bestimmte Unterlage für minimale Aussetzer des Sensors sorgen können. Darunter allen meist sehr glatte und glänzende oder spiegelnde Oberflächen. Eine gute Gaming Maus funktioniert jedoch auf allen Unterlagen, wozu selbst Glasplatten zählen. Ein guter Testbericht sollte darauf hinweisen, ob die jeweilige Maus Probleme mit bestimmten Oberflächen besitzt oder nicht, dementsprechend sollte auch das passende Mauspad dazu ausgewählt werden. Viele Hersteller produzieren auch selbst Unterlagen für die verschiedenen Gaming Mäuse. Mit einem Set kann man grundsätzlich recht wenig falsch machen.

Garte Oberflächen

Eine harte Oberfläche des Mauspads sorgt für eine höhere Geschwindigkeit der Maus, da diese hier besser gleiten kann. Gleichzeitig werden jedoch die Gleitfüße der Gaming Maus mehr und schneller abgenutzt. Häufig sind jedoch bereits beim Kauf einer Gamer Maus Ersatzfüße zum Tauschen im Lieferumfang inbegriffen. 

Weiche Oberflächen

Eine weiche Oberfläche hingegen ist deutlich schonender für die Maus. Allerdings besitzen solche Mauspads den Nachteil, dass sie selbst leichter beschädigt werden können, wodurch die Maus dann Schwierigkeiten bekommen kann.

7. In welche Preissegmente lassen sich Gaming Mäuse aufteilen

Will man eine Gaming Maus online kaufen, ist es wichtig, eine ungefähre Preisvorstellung zu besitzen. Häufig findet man in einem Gaming Maus Vergleich Produkte aus den verschiedenen Preisklassen. Bei Mäusen für das Computerspielen lassen sich vor allem zwei große Kategorien unterscheiden.

Einsteiger Mäuse

Mäuse in der Kategorie um in etwa 20 bis 40 Euro. In diesem kostengünstigen Preissektor finden sich viele Gaming Mäuse, welche durch ein sehr gutes Preis Leistungs Verhältnis glänzen. Meist handelt es sich hierbei um Geräte, welche universell für die unterschiedlichsten Spiele eingesetzt werden können, aber gegen andere Produkte, welche ganz spezifisch für ein bestimmtes Genre entwickelt wurde, geringe Nachteile besitzen.

High-End Mäuse

Mäuse in der Kategorie um in etwa 60-100 Euro. Hier handelt es sich um die hochpreisige Schiene von Gaming Mäusen. Der Mehrwert im Nutzen steht meist in einem guten Verhältnis zum Preis. Da jedoch für die einzelnen Genres häufig kleine, aber feine Verbesserungen und Vorteile entstehen, wünschen sich viele professionelle Zocker, aber auch ambitionierte Hobby Spieler, eine Gaming Maus aus dieser Sparte. 

8. Fragen und Antworten

Welche Gaming Maus ist für mich geeignet?

Wie lange hält eine Gaming Maus?

Gibt es auch Gaming Mäuse für Linkshänder?

Gibt es kabellose Gaming Mäuse?

Kann ich mit einer Gaming Maus auch arbeiten?