Wir wählen alle Produkte auf SELPAX unabhängig und neutral aus. Dabei verweisen wir teilweise auf Partnershops, von denen wir eine Provision erhalten können. Erfahre mehr

Wachstuch Vergleich & Überblick 2020

Produkt
Produktbild
Produktname
Anzahl Tücher im Set

3

4

3

3

6

3

3

5

3

3

Größen der Tücher

20 x 20 cm, 25 x 25 cm, 30 x 30 cm

18 x 20 cm, 25 x 28 cm (2), 30 x 36 cm

17,8 x 20,3 cm, 25,4 x 27,9 cm, 30,5 x 35,6 cm

17 x 20 cm, 25 x 27 cm, 33 x 35 cm

10 x 10 cm, 18 x 20 cm (3), 26 x 28 cm, 33, 35 cm

18,5 x 20,5 cm, 25 x 28 cm, 32,5 x 36 cm

25 x 35 cm (2), 35 x 35 cm

18 x 20 cm (2), 25 x 30 cm(2), 33 x 36 cm

18 x 20 cm, 25 x 27 cm, 33 x 35 cm

15 x 15 cm, 20 x 20 cm, 30 x 30 cm

Stoff

Bio-Baumwolle

Bio-Baumwolle

Bio-Baumwolle

Baumwolle

Baumwolle

Bio-Baumwolle

Bio-Baumwolle

Öko-Tex-Baumwolle

Baumwolle

Bio-Baumwolle

Beschichtung

Bio-Bienenwachs, Bio-Jojobaöl, Kiefernharz

Bienenwachs, Jojobaöl, Harz

Pflanzenwachs, Baumharz, Pflanzenöl

Bienenwachs, Jojobaöl, Baumharz

Bio-Bienenwachs, Bio-Jojobaöl, Harz

Bienenwachs, Jojobaöl, Harz

Bio- Bienenwachs, Bio-Jojobaöl, Bio-Baumharz

Bio-Bienenwachs, Bio-Jojobaöl, Pinienharz

Kokosöl, Candelillawachs, Baumharz

Bio-Bienenwachs, Bio-Jojobaöl, Baumharz

Herkunft der Inhaltsstoffe

Wachs mit unklarer Herkunft kann mit Pestiziden belastet sein, zudem sollte man lange Transportwege vermeiden.

Deutschland, Portugal (Kiefernharz)

China

keine Angabe

keine Angabe

China

keine Angabe

keine Angabe

keine Angabe

keine Angabe

Deutschland, Österreich

Produktlebensdauer

Angabe lt. Hersteller

keine Angabe

150 Anwendungen

ca. 150 Anwendungen

ca. 1 Jahr

keine Angabe

ca. 250 Anwendungen

ca. 1 Jahr

keine Angabe

ca. 1 Jahr

ca. 2 Jahre

LFGB-zertifiziert?

Ein Zertifikat nach dem Lebensmittel- und Futtergesetzbuch garantiert die Sicherheit beim Kontakt mit Speisen.

keine Angabe

keine Angabe

keine Angabe

keine Angabe

Zum Shop
Zum Shop
Zum Shop
Zum Shop
Zum Shop
Zum Shop
Zum Shop
Zum Shop
Zum Shop
Zum Shop

Vergleichstabelle anzeigen

Vergleichstabelle ausblenden

Das Wichtigste in Kürze

Bienenwachstücher oder vegane Wachstücher sind wiederverwendbare und lebensmittelechte Abdeckungen, die ähnlich wie eine Frischhaltefolie funktionieren. Sie haben dieser gegenüber jedoch einige Vorteile, beispielsweise die Wiederverwendbarkeit (Zero Waste).Dank einer Mischung aus Wachs, Jojobaöl und Baumharz haften die Tücher an Gefäßen und an sich selbst. Durch die Wärme der Hände schmiegen sie sich in kürzester Zeit um jede Form und halten so zuverlässig frisch.Mit Bienenwachstüchern bleiben viele Lebensmittel sogar länger frisch als in Frischhaltefolie. Der Grund liegt in der antibakteriellen Wirkung des Wachses sowie in der Atmungsfähigkeit des Tuchs. So entsteht ein natürliches Klima statt Versiegelung mit Plastik.
Bienenwachstuch-vergleich
 Lebensmittel frisch halten: Was die letzten Jahrzehnte die Aufgabe von Frischhaltefolie, Alufolie oder im besten Fall wiederverwendbaren Boxen war, erlebt gerade einen Wandel. Die Rede ist von Bienenwachstüchern, auch kurz als Wachstuch bezeichnet. Dank ihrer Einfachheit, Nachhaltigkeit und Natürlichkeit eroberten sie die deutschen Haushalte in den letzten Jahren im Sturm. 


Doch was genau zeichnet das beste Bienenwachstuch aus, gibt es eine vegane Alternative zum Bienenwachstuch und worauf sollte man beim Kauf unbedingt achten? 


Das und weitere Fragen klären wir jetzt in diesem SELPAX Bienenwachstuch Vergleich. Unter anderem wirst Du erfahren, wie man Bienenwachstücher ganz einfach selber herstellen kann und wofür man ausgediente Wachstücher noch super verwenden kann.   

1. Bienenwachstuch: Was ist das?

Ein Wachstuch für Lebensmittel, auch Bienenwachstuch genannt, ist eine nachhaltige Alternative zu Frischhaltefolie und Alufolie. Es besteht aus einem Baumwollstoff, der mit Bienenwachs, Jojobaöl und Baumharz beschichtet ist.


Dadurch erhält das Tuch verschiedene Eigenschaften, die es perfekt zum Frischhalten von Lebensmitteln machen: 

Das Wachs wirkt antibakteriell und haftet gut an verschiedenen Oberflächen an, ohne Rückstände zu hinterlassen. Jojobaöl schützt Tuch und Nahrungsmittel gegen Pilze und UV-Strahlung. Zusammen ergeben die Zutaten also ein unschlagbar praktisches Produkt.  
Frisch aus der Verpackung sind die Tücher noch recht steif und faltenfrei, zudem versprühen sie einen intensiven Duft nach Bienenwachs. Doch keine Sorge: Der Duft wird nach einigen Anwendungen nachlassen, zudem werden die Tücher durch das Formen schnell flexibler und erhalten sichtbare Knicke. Um Schüsseln, Flaschen oder Teller zu verschließen, wird einfach ein passendes Tuch darüber gelegt und mit den Händen in Form gebogen. Durch die Wärme der Hände passt sich das Bienenwachstuch gut an und haftet leicht an der Oberfläche und an sich selbst.  


Auch die Reinigung ist denkbar einfach: Eventuelle Essensreste oder Krümel werden einfach unter laukaltem bis handwarmem Wasser abgespült. Das Wasser darf nicht zu heiß sein, da die Bienenwachstuch Beschichtung hitzeempfindlich ist. Bei Bedarf kann ein Tropfen Bio-Spülmittel oder DIY Spülmittel zum Einsatz kommen.  

Achtung!

Da die Wachstücher nicht zu 100% keimfrei gemacht werden können, sollten sie nicht für Fleisch, Wurst oder Fisch verwendet werden. Auch stark säurehaltige Lebensmittel wie Zitronen oder halbe Ananas können die Beschichtung angreifen und sollten daher anders aufbewahrt werden.  
Wer einmal ein Bienenwachstuch ausprobiert hat, der ist oftmals dauerhaft überzeugt. Kein Wunder, dass es mittlerweile ein unüberschaubar großes Bienenwachstuch Angebot gibt! 


Im Wesentlichen kann man die Produkte in diese drei Kategorien einteilen:  

Bienenwachstuch Starterset:

Das Bienenwachstuch Starterset enthält alles, was man zum Loslegen braucht. Es ist meist ein Set aus 3-6 Bienenwachstüchern in unterschiedlichen Größen, Formen und Farben. Bei einigen Sets ist bereits Reparaturwachs enthalten, um die Lebensdauer der Wachstücher noch zu erhöhen. 


Bienenwachstuch Startersets eignen sich nicht nur perfekt für die eigene Küche, sondern auch als Geschenk für Umweltbewusste, Trendsetter und Küchenfeen.  

Bienenwachstuch-starterset
Klassische Bienenwachstücher sind aufgrund des Bienenwachses nicht vegan. Zum Glück haben die ersten Hersteller bereits reagiert und eine vegane Wachstuch-Variante auf den Markt gebracht. Statt Bienenwachs kommt hier beispielsweise Candelillawachs zum Einsatz. 


Von den Eigenschaften, der Handhabung und der Pflege unterscheiden sich die veganen Wachstücher nicht von ihren Bienenwachs-Kollegen.  

Bienenwachstuch auf der Rolle:

Mehr Flexibilität als die Startersets bieten die Bienenwachstücher auf der Rolle. In XXL-Maßen bis zu einem Meter bieten sie eine Vielzahl von Möglichkeiten. Ob ein langes Stück für ein Baguette oder mehrere kleinere Stücke: Das Bienenwachstuch auf der Rolle kann nach Bedarf zurecht geschnitten werden. 


Leider gibt es die veganen Wachstücher noch nicht in Rollenform zu kaufen, soweit wir dies bei unseren Recherchen erkennen konnten. Wir sind aber sicher, dass dies nicht mehr lange dauern wird. Das Bienenwachstuch und das vegane Wachstuch erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. 

bestes-bienenwachstuch

2. Bienenwachstuch im Test: Widersprüchliche Empfehlungen

Je nachdem, wo man sich über Bienenwachstücher informiert, erhält man unterschiedliche Ansichten, die sich teils direkt widersprechen. Wir haben uns die seriösen Institute Stiftung Warentest und Öko Test ausgesucht und deren Urteile miteinander verglichen:  
Laut einem Artikel von Öko Test (vom 01.12.2019) sind Bienenwachstücher eine tolle Alternative zu Frischhaltefolie. Sie sind keine neue Erfindung, sondern bereits der Generation unserer Großmütter bekannt gewesen. Für Umwelt und Natur ist es erfreulich, dass die Wachstücher für Lebensmittel nun ein Revival erleben. 


Ökotest beschreibt zudem, wie man die Bienenwachstücher einfach selbst herstellen kann und worauf man beim Wachstuch kaufen achten sollte. Es wird darauf hingewiesen, dass Bienenwachs aus dem Ausland von Pestiziden und Insektiziden belastet sein kann und die Gefahr besteht, dass diese auf Lebensmittel übergehen können. Öko Test rät daher zum Kauf von Bio Wachstüchern bzw. zum selbst Herstellen.  

Stiftung Warentest hat am 18.12.2019 eine kurze Meldung zu Bienenwachstüchern veröffentlicht, in der ein ganz anderes Fazit gezogen wird: Jojobaöl habe nichts auf Lebensmitteln zu suchen, zudem könne das Wachs schadstoffbelastet sein und die Tücher könnten verkeimen. Als Quelle wird das Bundesinstitut für Risikobewertung genannt. 


Leider geht Stiftung Warentest nicht auf Möglichkeiten zur Risikovermeidung ein, beispielsweise der Verwendung von regionalem Biowachs oder Einschränkungen bei der Verwendung mit bestimmten Lebensmitteln (für rohes Fleisch und Fisch sind Bienenwachstücher beispielsweise grundsätzlich nicht geeignet). 

Auch wird kein Vergleich zur herkömmlichen Frischhaltefolie oder Alufolie gezogen, sodass der Leser mit einem sehr einseitigen Bild zurückbleibt. Daher haben einige Hersteller von Bienenwachstüchern unter dem Beitrag ihre Sichtweise kommentiert und Gegendarstellungen hinzugefügt.  

Wir sind der Meinung, dass die Vorteile von Bienenwachstüchern überwiegen und sich der Umstieg von Frischhaltefolie auf die wiederverwendbare Alternative lohnt. Es gibt einige Punkte, die man bei Kauf und Handhabung von Wachstüchern beachten sollte - doch wenn man sich einmal mit dem Produkt vertraut gemacht hat, möchte man es nicht mehr missen. So ging es nicht nur uns, sondern auch vielen anderen Kunden, wie die Bewertungen und Feedbacks in diversen Onlineshops zeigen. 


Hier findest Du alle Vor- und Nachteile von Bienenwachstüchern gegenüber herkömmlicher Frischhaltefolie in der Übersicht:  

3. Bienenwachstuch vs. Frischhaltefolie: Alle Vor- und Nachteile im Check

Vorteile

  • Wenige, natürliche Inhaltsstoffe statt Plastik oder Aluminium
  • Wiederverwendbar bis zu zwei Jahren
  • Antibakteriell und atmungsaktiv
  • Mit Bienenwachs oder Pflanzenwachs erhältlich, auch für Veganer geeignet
  • Leicht zu reinigen
  • Können selbst hergestellt bzw. aufgefrischt werden
  • Auch zum Einfrieren geeignet

Nachteile

  • Nicht für rohes Fleisch oder Fisch geeignet
  • Hitzeempfindlich
  • Billige Produkte können schadstoffbelastet sein
gemuese-frischhalten-wachstuch

4. Darauf solltest Du beim Wachstuch kaufen achten:

Wie schon eben kurz erwähnt, kann man durch Beachtung einiger Punkte beim Bienenwachstuch kaufen auf Nummer Sicher gehen. Dazu gehört Folgendes:  

Achte auf die Herkunft des Wachses!

Bienenwachs aus Asien, beispielsweise aus China, hat nicht nur einen langen Transportweg hinter sich. Es ist zudem nicht nachvollziehbar, ob es tatsächlich frei von Pestiziden und Insektiziden ist. Daher halten wir die Einwände von Stiftung Warentest im Bezug auf diese Produkte für gerechtfertigt. 


Besser: Wachstuchhersteller wählen, die die Herkunft ihrer Zutaten transparent angeben. Viele Bienenwachstücher werden nicht nur aus deutschem oder österreichischem Wachs hergestellt, sondern die komplette Wertschöpfungskette befindet sich hier. So gehst Du beim Bienenwachstuch kaufen auf Nummer Sicher, dass Du ein wirklich nachhaltiges Produkt von hoher Qualität erwirbst. 


In unserem Bienenwachstuch Vergleich haben wir angegeben, woher die Zutaten für die Tücher stammen. Wenn wir uns unsicher waren oder keine Angabe finden konnten, haben wir die Hersteller direkt kontaktiert. Dort, wo keine Angabe steht, hat uns der Hersteller leider nicht auf unsere Anfrage geantwortet. Wir würden daher ein Produkt empfehlen, bei dem Du die Herkunft der Inhaltsstoffe nachvollziehen kannst.  

wachstuch-maße

Größe der Tücher

Die Maße der Wachstücher sind zum Glück einfach zu finden - doch wenn Du noch gar keine Erfahrung mit Bienenwachstüchern hast, wirst Du mit Maßangaben vielleicht nicht viel anfangen können. Mit Deinem ersten Bienenwachstuch Starterset wird sich das jedoch schnell ändern. Dann bekommst Du schnell ein Gefühl dafür, welche Maße wofür praktisch sind - und welche Größen Dir in der Küche noch fehlen. 


Zur Ergänzung Deiner Wachstuchsammlung eignet sich dann beispielsweise eine Bienenwachstuchrolle. So kannst Du die Einteilung selbst vornehmen oder ein großes Wachstuch vorrätig haben, beispielsweise für Baguette oder Brot.  

Bienenwachstuch Lebensdauer

Es gibt von den meisten Herstellern eine Angabe zur Lebensdauer der Tücher. Diese liegt zwischen 1-2 Jahren bzw. 150 - 200 Anwendungen. Allerdings zeigen unsere Erfahrungen, dass die tatsächliche Bienenwachstuch Lebensdauer stark von folgenden Faktoren abhängt: 


Dazu zählt beispielsweise die Verwendungsart und -Häufigkeit. Logischerweise verbraucht ein Wachstuch sich schneller, wenn es jeden Tag zum Einsatz kommt, als wenn es die meiste Zeit in der Schublade liegt. Auch ob es oft gereinigt wird, ist entscheidend für die Langlebigkeit Deines Wachstuches. Das heißt jedoch nicht, dass Du das Tuch seltener reinigen solltest: Wenn es mit Früchten, Gemüse oder Käse in Kontakt war, sollte es unter fließendem Wasser abgewaschen werden. 

Zum Glück kannst Du Deinen Bienenwachstüchern mit einigen Tricks einfach wieder auf die Sprünge helfen, wenn sich die ersten Abnutzungen zeigen. Mehr dazu erfährst Du in den meistgestellten Fragen zum Bienenwachstuch
bestes-wachstuch

5. Bienenwachstuch selber machen: So geht’s!

Deine Bienenwachstücher sind nach vielen Anwendungen langsam am Ende oder Du möchtest Deine Sammlung mal wieder aufstocken?


Probier doch mal, Deine Wachstücher selber herzustellen!


Es ist eine tolle Methode, um alte Stoffreste zu verwerten und um bei den Inhaltsstoffen die volle Kontrolle zu haben - die Problematik mit dem verunreinigten Wachs hatten wir ja bereits erklärt.


Da das Angebot für vegane Wachstücher noch recht überschaubar ist, haben wir uns dazu entschieden, eine Anleitung für vegane Carnaubawachstücher zu testen

Tipp!

Ob aus Bienenwachs oder vegan: Aus den Zutaten für das Wachstuch kannst Du auch Kosmetik selber machen: Schau einfach mal beim Rezept für selbstgemachte Handcreme oder beim DIY Lippenbalsam vorbei!  
wachstuch-vergleich

6. Die meistgestellten Fragen rund ums Wachstuch

Wie wird ein Bienenwachstuch gereinigt?

Bienenwachstuch schimmelt: Was nun?

Wie kann man ein Bienenwachstuch auffrischen?

7. Wachstücher für Lebensmittel: Mein persönliches Fazit

Das Bienenwachstuch Angebot ist mittlerweile unüberschaubar groß. So groß, dass es selbst mit dem nötigen Know-How schwer fällt, empfehlenswerte Produkte aus der Masse heraus zu picken. 


Wir haben uns mit diesem Bienenwachstuch Vergleich der Herausforderung angenommen und uns durch das Amazon Wachtuch Angebot geklickt - das Ergebnis findest Du oben in der Tabelle. Beim Bienenwachstuch kaufen solltest Du auf jeden Fall auf die Regionalität und Nachverfolgbarkeit der Inhaltsstoffe achten. Bienenwachs aus Asien oder mit unklarer Herkunft sollte vermieden werden. 


Glücklicherweise gibt es zwischen all den Angeboten auch echte Perlen: Gaia Bienenwachstücher werden beispielsweise von Hand in Hamburg produziert, mit Bienenwachs aus Österreich. Auch die beegut Bienenwachstücher sind sehr empfehlenswert: Sie stammen aus einer kleinen Manufaktur in Süddeutschland und bieten ebenfalls große Transparenz bei den Inhaltsstoffen.   


Auch immer gut: Wachstücher für Lebensmittel einfach selber machen! Wir haben natürlich auch das getestet - und zwar in der veganen Variante mit Carnaubawachs.