Wir wählen alle Produkte auf SELPAX unabhängig und neutral aus. Dabei verweisen wir teilweise auf Partnershops, von denen wir eine Provision erhalten können. Erfahre mehr

Handcreme selber machen: Das einfachste Rezept

Handcreme ohne Emulgator selber herstellen ist ganz einfach. Hier findest Du zwei Rezeptvarianten: Vegane Handcreme mit Kokosöl und feste Handcreme mit Bienenwachs.

handcreme-selber-machen
Bei empfindlicher oder allergischer Haut ist Kosmetik und Spülmittel selbst herstellen eine einfache Möglichkeit, um kritische Inhaltsstoffe auszuschließen. 


Deine selbstgemachte Handcreme kannst Du mit ätherischen Ölen ergänzen, um einen tollen Duft zu erzeugen und zusätzliche Wirkstoffe hinzuzufügen. Wenn Du eine Handcreme ohne Duftstoffe selber machen möchtest, lässt Du die ätherischen Öle einfach weg.  


Im Folgenden findest Du zwei Basis-Rezepte für Handcreme auf Ölbasis. Diese kannst Du beliebig um Deine Lieblingszutaten ergänzen oder nach Deinen Bedürfnissen anpassen. Die Fotos stellen das vegane Rezept mit Kokosöl dar. 

1. Das einfachste Rezept für selbst gemachte Handcreme

Feste Handcreme mit Bienenwachs

Zutaten für 100g:


- 20 g Bienenwachs

- 20 g pflegendes Öl (Olivenöl, Mandelöl, Jojobaöl - was Du da hast und gerne magst)

- 60 g Pflanzenbutter (z.B. Sheabutter oder Kakaobutter)

- Optional ätherisches, naturreines Öl, ca. 20 - 30 Tropfen bzw. nach persönlichem Geschmack

Vegan: Halbfeste Handcreme mit Kokosöl

Zutaten für 100g: 


- 40 g Kokosöl 

- 10 g Pflegeöl (Olivenöl, Mandelöl, Jojobaöl - was Du da hast und gerne magst) 

- 50 g Pflanzenbutter (z.B. Sheabutter oder Kakaobutter) 

- Optional ätherisches Öl  

handcreme-selber-machen

2. Zubereitung (gilt für beide Rezepte):

  • Feste Zutaten (Bienenwachs, Pflanzenbutter, Kokosöl) im Wasserbad schmelzen, dabei nicht heißer als 70°C werden lassen. Grundsätzlich nur so heiß machen, wie unbedingt notwendig.
  • Flüssige Zutaten (Pflegeöl Deiner Wahl) hinzugeben und gleichmäßig unterrühren
  • Nach Wunsch ätherische Öle hinzugeben
  • Die Masse in eine sterilisierte, trockene Form (bei dem Bienenwachs-Rezept) oder in einen sterilisierten, trockenen Tiegel oder Schraubglas füllen.
  • Bei offenem Deckel abkühlen und aushärten lassen.
Beide Rezepte hinterlassen einen Fettfilm auf der Haut, der nur langsam einzieht. Sie eignen sich daher perfekt für akut ausgetrocknete Haut. Am besten trägst Du Deine selbstgemachte Handcreme abends großzügig auf und lässt sie über Nacht unter Baumwollhandschuhen einwirken


Welche Handcreme die Beste für trockene Haut ist, erfährst Du in meinem Handcreme Vergleich. Dort erkläre ich auch den Unterschied zwischen chronisch trockener und akut ausgetrockneter Haut und welche Pflege Du jeweils benötigst.

3. Handcreme auf Ölbasis: Wirkweise und Vorteile

Creme, egal ob für trockene Hände, fürs Gesicht oder für den ganzen Körper, ist immer eine Emulsion. Das bedeutet, es ist eine Mischung aus Öl und Wasser. Damit diese beiden Stoffe dauerhaft verbunden, also emulgiert bleiben, ist ein sogenannter Emulgator notwendig. 


Eine Handcreme mit Emulgator selber herzustellen, ist jedoch deutlich aufwändiger als eine einfache DIY Handcreme auf Ölbasis


Daher findest Du hier Rezepte für Handcreme ohne Emulgator. Sie bestehen nur aus Ölen und Fetten, enthalten also keine Wasserphase. Die Konsistenz ist relativ fest: Perfekt, um feste Handcreme Bars oder Handcreme im Tiegel herzustellen.  

handcreme-selber-machen